Hello world!

Ich liebe Familienhootings. Es gibt keinen wirklichen Plan für Newbornshootings und Familienbesuche bei meinen Kunden. Und das ist genau gut so! Denn es ist der Augenblick, das echte Miteinander, ein Ausschnitt aus einem Sonntag Vormittag bei einer ganz normalen Familie, deren Welt sich neu ordnet mit dem kleinen neuen Familienmitglied. Ich darf eintreten und etwas besonderes festhalten, Erinnerungen schaffen. Kein künstliches Licht, kein gestelltes Lächeln, kein Anne Gaddes Motiv im Kopf. Nein ich möchte festhalten, was gerade da ist, was ich sehe, was in einigen Jahres tatsächlich nachempfunden werden kann, woran sich die Menschen – die Mamas und Papas erinnern und dabei schmunzeln. Okay – ein bisschen Herumräumen gehört dazu, aber es ist immer gemütlich und in gewohnter ungestellter Umgebung der Familien. Und vor allem immer anders. Immer ein neues Kennenlernen. Es wird gelacht, erzählt, ein wenig verhandelt mit dem kleinen “großen” Geschwisterkind, das doch lieber gar nicht fotografiert werden möchte und auch seine Lieblingsdecke dabei haben möchte. Das neue Geschwisterchen wird geherzt und es darf gespielt werden und die Mamas und Papas freuen sich bei diesem Anblick, bei diesen ersten neuen Augenblicken in einer Familie. Zwischendurch wird das kleine Baby gestillt, liebevoll im Arm herumgetragen und geküsst. Wir haben Zeit. Ich nehme mir Zeit und das sehr gerne. Für den gr0ßen Bruder gibt es eine extra Portion Aufmerksamkeit. Alles ganz normal und schön. Ein Kaffee zwischendurch, die Lieblingsautos dürfen auch mit aufs Bild – aber selbstverständlich. Und immer wieder noch eine neue Idee, etwas was passt, was genau zu dieser Familie, zu diesem Geschwisterpaar, zu dieser Beziehung gehört. Ein Moment, Bilder, die mehr als 1000 Worte sagen. Ganz vielen Dank für dieses wunderbare Vertrauen.

Share on FacebookTweet this PostPin Images to PinterestBack to Top